Programm Sept. – Dez. 2019

Programm_2019-2_titel.jpg Liebe Freundinnen und Freunde der Industriekultur,

nach den ereignisreichen 3. Tagen der Industriekultur präsentieren wir Ihnen nun unser Programm für die letzten vier Monate von 2019.

Wir haben einiges für Sie vorbereitet. Unsere Reihe über das ehemals stolze Mannheimer BBC-Werk wird fortgesetzt. Wir fragen, was dort alles technisch entwickelt wurde und begeben uns auf die Spuren des Architekten Karl-Wilhelm Ochs, der für BBC baute.

Unsere Foto-Ausstellung „Wassertürme und Wasserwege“ geht auf Wanderschaft, sie ist bis zum 20. 10. im Plankstadter Wasserturm zu sehen.

Ganzen Artikel lesen

Die nächsten Veranstaltungen

Johannes Klein – Gründer der Firma KSB

Erfinder, Mäzen und Frankenthaler Ehrenbürger

Was hat die Frankenthaler Kreis-, Heil- und Pflegeanstalt mit dem Schüler und Studenten Johannes Klein aus Klingenmünster zu tun? Was bedeutet seine Erfindung des „Kesselspeise­automaten“? Warum wurde Frankenthal zum KSB-Standort? Was treibt der jüngere Bruder Jakob? Und wo bleiben Friedrich Schanzlin und August Becker?

Verschoben vom 22. 10.  auf den 6. 11.

alle Infos

Erdöl aus Speyer

Veranstaltung ist ausgebucht.

Ein Besuch bei Neptune Energy

Alle setzen auf regionale Produkte – gilt das eigentlich auch beim Erdöl? Die Ölförderung hat in der Rheinebene eine lange Tradition. Das größte Vorkommen in Süddeutschland wurde aber erst 2003 entdeckt, direkt unter Speyer. Seit 2008 wird es ausgebeutet.

alle Infos

Traditionsbetrieb in Frankenthal

Werksbesichtigung beim Pumpenhersteller KSB

Die Geschichte klingt wie aus einer Bierlaune: Seinen „Kesselspeiseautomat“ darf Johannes Klein zunächst in der Frankenthaler Aktienbrauerei aufstellen und erproben. Der Brauereidirektor, Friedrich Schanzlin, macht Klein den Vorschlag, zur planmäßigen Fabrikation ein ­eigenes Unternehmen zu gründen.

alle Infos

Längere Ausstellung

Fotoausstellung im Plankstadter Wasserturm

Wassertürme und Wasserwege in der Metropolregion

Für die Fotoausstellung „Wassertürme und Wasserwege in der Metropolregion“ wurden 19 Fotografinnen und Fotografen eingeladen, ihre Sichtweisen auf das Thema aufzuzeigen. Die Ausstellung ist vom 28. September bis 20. Oktober zu sehen.

Nächste Öffnungen:

Freitag 18. Oktober: 14 – 17 Uhr
Samstag 19. Oktober und letzmalig am Sonntag 20. Oktober: 11 – 17 Uhr

alle Infos

Berichte von Veranstaltungen

Führung bei Roche in Mannheim – 19. 8. 2019

Im Rahmen der Tage der Industriekultur besuchten wir mit 30 Gästen die Traditionsfirma Roche. Erst  mal einen Überblick  verschaffen! Vom Dach des nördlichen Parkhauses können wir ein Großteil des Geländes von Roche in Mannheim überblicken - immerhin ca. 18 Fußballfelder groß.

Mehr zum Album

13-Brücken Radtour – 23. 8. 2019

Wer hätte gedacht, dass Brücken – von unten betrachtet – ganz besonders viel zu erzählen hergeben! Da sieht man die beweglichen Lager, den Unterbau des Belags, Versorgungsleitungen, Vorkehrungen für die Revisionen und vieles mehr. All diese sonst übersehenen Objekte und unterschiedlichen Dreh und Hebemechanismen erklärten uns Herr Bartke, ehem. Brückeningenieur der Stadt Mannheim, und Herr Gerber vom Hafen Mannheim.

Mehr zum Album