Froschkonzert im Alten Klärwerk

Fr.
28.06.
17:00

Foto: Rüdiger KrenkelNatur und Artenreichtum im Schutz des Denkmals

Dieses erste Klärwerk Mannheims war von 1905 bis 1973 voll in Betrieb.

Die außergewöhnliche Architektur geht auf Stadtbaumeister Richard Perrey, die Abwassertechnik auf den damals in Europa führenden Abwasseringenieur, den Engländer William H. Lindley, zurück.

Dass sich das Klärwerk heute so idyllisch präsentiert, ist dem Künstler Rüdiger Krenkel zu verdanken, der hier seit 2007 lebt und arbeitet. Das Gelände ist eine grüne Idylle, inspirierend und ein idealer Ort für seine Skulpturen aus Holz, Stein und Stahl.

Kooperationspartner: Rüdiger Krenkel

Datum
Zeit
17:00 Uhr, Dauer 2 Stunden
Adresse

Diffenéstraße 29, 68169 Mannheim

Zugänglich

eingeschränkt barrierefrei

Kosten
12 €
Termin-Nr.
190628
Hinweis(e)

Fotografieren nicht möglich

Anmeldungen
25
Teilnehmer
Bitte wählen Sie aus, wie viele Personen Sie anmelden möchten (freie Plätze: 13).
Gruppen mit mehr als acht Personen schreiben bitte an kontakt@rhein-neckar-industriekultur.de. zur Zeit: 12 von 25 max.