Auf den Spuren alter Industrie

Interessante Führung durch die Speyerer Industriegeschichte

VON CHRISTOPH SCHENNEN

Zum ersten Mal findet in der Rhein-Neckar-Region die Woche der Industriekultur statt. Veranstalter ist der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur. Eine der vier gestrigen Veranstaltungen führte an Industriebauten Interessierte durch die Industriegeschichte der Stadt Speyer. Wir waren mit dabei.

2015-08-28_Speyerer_Morgenpost.jpg

Albert Gieseler und Barbara Ritter begrüßten mehr als 30 Teilnehmer vor der ehemaligen Baumwollspinnerei, wo die fünfstundige Tour begann. Dr. Ludger Tekampe vom Historischen Museum der Pfalz führte die Kulturinteressierten in das Lager des Historischen Museum, das das langgezogene Industriegebäudes nutzt, um seinen Besitz dort zu lagern.

Die Baumwollspinnerei wurde 1889 bis 1890 gebaut. Im Umfeld der Spinnerei entstanden eine Direktorenvilla und Kohlebunker, die aber ebenso wie die Schornsteine abgerissen wurden. Die beiden großen Rauchableiter wurden 1959 abgerissen.

Ganzen Artikel als PDF lesen:

Quelle: www.rhein-neckar-industriekultur.de/presse/tage-der-industriekultur-2015/auf-den-spuren-alter-industrie