Startklar!

Abendstimmung im Industriehafen, Foto: Barbara Ritter

Mit der „Kurpfalz“ durch den Industriehafen

Wir beginnen die dritten Tage der Industriekultur mit einer Hafenrundfahrt.

An Bord der „Kurpfalz“ schippern wir durch die Kammerschleuse in den Industriehafen und erzählen Ihnen, welche bekannten Firmen hier produziert haben. Birkel-Nudeln, Palmin, Livio, Rama, Aurora-Mehl: alles kam aus Mannheim. In den riesigen Anlagen der GEG wurde für die Konsum-Läden produziert. In alten Industriegebäuden entwirft und produziert das Modelabel Dorothee Schumacher seine Kollektionen.
Weiter geht es über den Altrhein, vorbei an Roche und Essity, bevor die „Kurpfalz“ in den Rhein abbiegt und wir an den kilometerlangen Anlagen der BASF zurück zur Anlegestelle an der Kurpfalzbrücke fahren.

Datum
Zeit
19:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
Adresse

Anleger der „Kurpfalz“ unter der ­Kurpfalzbrücke Mannheim

Zugänglich

nicht barrierefrei

Kosten
15 € Erwachsene, 9 € Kinder (4 – 14)
Hinweis(e)

Das Schiff ist bewirtschaftet.

Quelle: www.rhein-neckar-industriekultur.de/termin/startklar