Leuchttürme im Binnenland

Luzenbergwasserturm, Foto Barbara Ritter

Die Wassertürme in unserer Region

In flachen Gegenden, wie in der Rheinebene, sieht man sie schon von weitem: Wassertürme. Manchmal schlichte Zweckbauten, oft aber schmuck verziert, sind sie Landmarken, die das Ortsbild unverwechselbar prägen.

Meist erfüllen sie den ursprünglichen Zweck als Wasserspeicher nicht mehr, sind aber in vielen Ortschaften mit anderer Nutzung zu Wahrzeichen geworden und stehen unter Denkmalschutz. Allein in Mannheim gibt es mehr als 20 Wassertürme.

Günter Leischner, Mitglied im Verein Rhein-Neckar-Industriekultur, zeigt in seinem Vortrag an Hand von Beispielen die Besonderheiten und die architektonische Vielfalt dieser technischen Bauwerke. Nicht ganz zufällig findet die Veranstaltung im Erdgeschoß des Luzenberg-Wasserturms statt.

Datum
Zeit
18:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Adresse

Im EG des Wasserturms der Luzenbergschule, Gerwig-Straße 2–8, Mannheim

Zugänglich

nicht barrierefrei

Kosten
8 €
Termin-Nr.
200519

Quelle: www.rhein-neckar-industriekultur.de/termin/leuchttuerme-im-binnenland