Zur Kolonialgeschichte unserer Speisefette 6. Juli 2021

Viele bekannte Speisefettmarken wurden über lange Jahre in Mannheim hergestellt. Palmin, das reine Kokosfett, wurde in Mannheim erfunden – weit weg von jeder Palme. Margarinemarken wie Rama und Sanella veränderten über die Jahre immer wieder ihre Rezeptur – nicht nur aufgrund technischer und wissenschaftlicher Entwicklungen, sondern auch aufgrund von politischen und wirtschaftlichen Bedingungen in Europa und in den Anbauländern. Und die Transportmöglichkeiten spielten bei verderblicher Ware natürlich auch eine Rolle.

Am Beispiel der Mannheimer Speisefettfabriken lässt sich sehr gut zeigen, wie die „globale Situation“ zu Kolonialzeiten und danach beeinflusste, was am Ende im Magen der Verbraucher landete. 

in Kooperation mit Mannheimer Abendakademie, Mannheimer Bündnis für gerechten Welthandel und AK Kolonialgeschichte Mannheim

Mitschnitt des Live-Stream der Veranstaltung auf YouTube 

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

Quelle: www.rhein-neckar-industriekultur.de/fotoalbum/zur-kolonialgeschichte-unserer-speisefette-6-juli-2021