Der „Glatzkopp“

Sa.
24.08.
14:00

Europas einziges Aufzugs-Museum

Er ist wieder offen, der Glatzkopp. Aber nur für uns. Seit drei Jahren war der Seckenheimer Wasserturm, der von der Familie Lochbühler so liebevoll restauriert worden ist, nicht mehr zugänglich.
Bei drei Führungen können wir uns das einzige Aufzugsmuseum Europas ansehen. Und von der obersten Plattform den Ausblick auf die Rheinebene genießen.

Bis 1954 war der ­Seckenheimer Wasserturm noch in Betrieb. Dann gammelte er vor sich hin. Die Firma Lochbühler, die 1911 beim Bau des Turms beteiligt war, kaufte den Turm 1978 und sanierte ihn mehrmals aufwendig. Ein Glücksfall.

1989, anlässlich des 90. Geburtstags von Carl Lochbühler wurde auch das Kuppelgewölbe mit viel Liebe zum Detail ­renoviert.

Datum
Zeit
14:00 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden
Adresse

Kloppenheimer Str. 94, Mannheim-Seckenheim

Zugänglich

Es gibt viele Treppen aber auch einen Aufzug

Kosten
8 €
Termin-Nr.
190824-14
Anmeldungen
20
Anmeldung

Für die Führung um 14:00 Uhr bitte das folgende Web-Formular ausfüllen.

Teilnehmer
Bitte wählen Sie aus, wie viele Personen Sie anmelden möchten (freie Plätze: 18).
Gruppen mit mehr als acht Personen schreiben bitte an kontakt@rhein-neckar-industriekultur.de. zur Zeit: 2 von 20 max.