Quadratisch, praktisch, noch gut?

Do.
08.04.
19:00
Quadratisch, praktisch, noch gut?

Das Bild der Quadrate im Wandel der Zeit

Vortragsveranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Möglichkeitsraum Stadt. Mannheim nach der Krise“ des Vereins M O F A  – Mannheims Ort für Architektur Mit Vorträgen von Dr. Andreas Schenk – MARCHIVUM / MAB und Barbara Ritter – Rhein-Neckar-Industriekultur e.V.

Die Quadrate als besonderer, identitätsstiftender Kern Mannheims haben sich im Großen und im Kleinen gewandelt. Von der barocken Planstadt über das industrielle Zentrum hin zur modernen Einkaufsstadt mit einem hohen Anteil an sozialen, öffentlichen und kulturellen Einrichtungen. Nach wie vor ist der Anteil der Wohnnutzung groß. Doch auch im Allgemeinen hat sich das Bild der Innenstadt durch soziale, politische, ästhetische und wirtschaftliche Umbrüche stark verändert.

Mehrere Krisen, Kriege und gesellschaftliche Entwicklungen haben das Bild der Stadt nachhaltig geprägt. Doch wie sahen die Quadrate früher einmal aus? Welchen Leitbildern folgte dessen Gestaltung und den folgenden Umgestaltungen? Was ist geblieben aus ehemaligen Zeiten und was ist verschwunden? Gibt es Erhaltenswertes und wenn ja, was?

Mehr unter: www.mofa-online.org/media_lib_files/52_mofa_veranstaltungsreihe_plakat_rueck_rz.pdf

Datum
Zeit
19:00
Adresse

ONLINE: www.youtube.com/watch?v=Lk4FXJseivo

Kostenfreier Zugang zum YouTube Kanal der Abendakademie Mannheim.

Termin-Nr.
210408
nur Einzelanmeldung möglich
0