Route der Sandsteinbrüche

Sa.
08.08.
14:00
Foto K. Junge

Geführte Wanderung bei Pleutersbach am Neckar

Viele der roten «Klippen» im Neckartal sind in Wirklichkeit Steinbrüche. Der Sandstein wurde nicht nur in Bauwerken wie dem Heidelberger Schloss eingesetzt, sondern war wegen seiner hohen Säurebeständigkeit auch für die chemische Industrie wertvoll. Allein in der Gegend um Eberbach gab es über 50 Steinbrüche, die Hunderten von Familien das Auskommen sicherten. Fast alle haben inzwischen ihren Betrieb eingestellt. Seit 2016 werden Geschichte, Geologie, wirtschaftliche und soziale Bedeutung auf Infotafeln an der «Route der Sandsteinbrüche» dokumentiert.

Auf unserer Wanderung mit dem Geologen Dr. Bernd Strey erfahren wir viele weitere Details über die Zeit, als die Steinbrüche der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Region waren.

Datum
Zeit
14:00 Uhr, Dauer 2,5 bis 3 Stunden
Adresse

Treffpunkt ca. 100 m nördlich vom Cafe Lutzki, (Allemühler Str. 2, 69412 Eberbach), Abzweig am Anfang der Eberbacher Straße.
Koordinaten fürs Navi: 49.452361, 8.952663

Der Treffpunkt ist mit öffentlichem Verkehrsmittel (Bus) zu erreichen.
200329_Eberbach_Plan

Zugänglich

Wanderung mit leichtem Anstieg   

Kosten
8 €
Termin-Nr.
200808
Hinweis(e)

Aktuelle Coronaregelungen sind einzuhalten

Anmeldungen
20
Anmeldung

Namentliche Anmeldung auf dem folgenden Formular für jede*n Teilnehmer*in

nur Einzelanmeldung möglich
1

Anmeldung

Teilnehmer
Bitte wählen Sie aus, wie viele Personen Sie anmelden möchten (freie Plätze: 12).
Gruppen mit mehr als acht Personen schreiben bitte an kontakt@rhein-neckar-industriekultur.de. zur Zeit: 8 von 20 max.