Schiffstour mit der „Kurpfalz“

Fr.
12.05.
19:00
Auf der „Kurpfalz“. Foto: Lutz Walzel

Industriehafen und Rhein in der Dämmerung

Man kann die Neckarspitz „Industrieromantik“ nennen, oder „Ingenieurslandschaft“ – auf alle Fälle war die Verlegung des Rheins und der Neckarmündung vor rund 150 Jahren entscheidend für die Entwicklung Mannheims zu einer Hafen- und Industriestadt. In der Altrheinschleife siedelte sich die früheste Großindustrie an. Der um 1900 angelegte Industriehafen und die Erschließung der Friesenheimer Insel trieben die Industrialisierung voran. Imposante Mühlen, Lagerhäuser und Fabriken traditionsreicher Unternehmen beeindrucken mit Bauten aus allen Epochen der letzten 100 Jahre.

Mitglieder des Vereins Rhein-Neckar-Industriekultur erklären, was hier alles von wem produziert wurde und noch wird. Auf dem Rhein geht es zurück in die untergehende Sonne, vorbei an den gewaltigen Anlagen der BASF, die im Dunkeln funkeln.

Datum
12.05.2023
Zeit
19:00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden
Adresse

Anleger vor der Kurpfalzbrücke

Zugänglich

Fünf Stufen sind zu überwinden.

Kosten
20 €, Kinder (4-14 J.) 12,50 €
Hinweis(e)

Windjacke empfohlen. Das Schiff ist bewirtschaftet.

Anmeldung

Vorverkauf: Touristinfo Mannheim und Ludwigshafen oder über
www.kurpfalz-schiffahrt.de – Restkarten am Schiff 

nur Einzelanmeldung möglich
0