Wo der Neckar in den Rhein mündet

Fr.
24.09.
17:30
BASF zur blauen Stunde, Foto Thomas S.

Industriehafen und Friesenheimer-Insel 

Die herbstliche Tour an Bord der „Kurpfalz“ durch den Industriehafen überrascht oft mit einem spektakulären Sonnenuntergang. Als Erstes passieren wir das Museumsschiff und erzählen Ihnen seine Geschichte und dessen ungewisse Zukunft. Die „Schokinag“ und der Jungbusch liegen auf unserem Weg, ehe wir durch die Kammerschleuse in den Industriehafen schippern.

Die Gebäude des ehemals größten Mühlenzentrums Süddeutschlands machen vom Wasser aus einen ganz besonderen Eindruck. Viele Gebäude und einige Firmen haben eine über 100 Jahre lange Tradition. Auf dem Altrhein geht es vorbei an St. Gobain Glas, Roche und Essity mit all ihren Geschichten. Rheinaufwärts lassen wir uns im Dämmerlicht von den Lichtern der schier endlosen Anlagen der BASF beeindrucken, ehe es über die Neckarmündung zurück zur Anlegestelle an der Kurpfalzbrücke geht. 

Datum
Zeit
17:30 Uhr, Dauer 2,5 Stunden
Adresse

Mannheim, Cahn-Garnier-Ufer, Anleger unter der Kurpfalzbrücke

Zugänglich

Das Schiff ist eingeschränkt barrierefrei, fünf Stufen sind zu überwinden.

Kosten
Fahrpreis: 20 € Erwachsene, 12,50 € Kind (4-14 J.). Der Erwachsenenpreis beinhaltet einen Rabatt für den Verzehr in der Bordwirtschaft im Wert von 2 €.
Termin-Nr.
210924
Hinweis(e)

Die aktuellen Zugangsvoraussetzungen für die Fahrt (geimpft, genesen, getestet…) entnehmen Sie bitte der Webseite der Kurpfalz-Personenschifffahrt
www.kurpfalz-personenschifffahrt.de

Anmeldung

Diese Fahrt ist zunächst ausgebucht! Bei weiterer Lockerung der Corona-Regelungen und bei gutem Wetter können kurzfristig (ab 22. 9.) weitere Plätze angeboten werden unter www.kurpfalz-personenschifffahrt.de/

nur Einzelanmeldung möglich
0