Objekte Übersicht

  • Fährturm bei Nordheim

    Fährturm 1

    Fährtürme gibt es nicht viele. Anderenorts dienten sie früher als Verteidigungsanlage oder als Brückenköpfe. Der in Nordheim war die Unterkunft für den Fährmann und seine Familie. Aus regelrechten Sandsteinquadern gefügt steht er Dauerhaftigkeit ausstrahlend direkt am Hochwasserdamm auf der rheinabgewandten Seite.

    Der Betrieb der…

  • Fassade und Verwaltungsbau der Schnellpressenfabrik Albert / KBA

    Fassade neben dem Verwaltungsgebäude

    Hinter den langestreckten Wänden mit teilweise historischen Fassaden-Elementen werden seit fast 150 Jahren hochwertige und innovative Druckmaschinen hergestellt. Zwei große historische Fassaden liegen zwischen Nachkriegs­gebäudeteilen, teilweise sind hinter den Fassaden Neubauten errichtet.

    Die stark gegliederten und…

  • Felina, Miederwarenfabrik in Mannheim

    Haupteingang der Felina Ecke Melchior- / Holzbauerstraße

    Glatte 50er-Jahre-Fassaden mit großen Fenstern und einem Wechsel aus Backstein und Beton kennzeichnen das viergeschossige Bauwerk, das an der Lange Rötter Straße mit dem Logo „Felina“ wirbt. Es zieht sich die Melchiorstraße entlang und mit einem eleganten halbrunden Schwung auch in die Holzbauerstraße. Auf diesem…

  • Fissanwerk – Brain Biotech in Zwingenberg

    milchweiße Kubusformen und Fensterbänder über Eck: Bauhausstil

    Unvermutet trifft man im mittelalterlich geprägten Zwingenberg auf einen Industriebau im Bauhausstil: die ehemaligen Fissanwerke, heute genutzt von einem mehrfach ausgezeichnetem Biotechnologie-Unternehmen. Etwas versteckt hinter hohen Alleebäumen erkennt man, wie der weiße Baukomplex des…

  • Flugplatz Mannheim

    Flugplatz Neuostheim (alter Tower) Aufnahme 2011

    Der Flugplatz wurden Mitte der Zwanziger Jahre auf freiem Feld südlich des sich gleichzeitig entwickelnden Stadtteils Neuostheim angelegt. Von den historischen Gebäuden steht heute nur noch das Empfangsgebäude aus dem Jahre 1936, das nach Plänen des städtischen Hochbauamts unter Leitung von Josef Zizler (1881-1955) entstanden ist. Der von…

  • Fremdeneinstieg in die Mannheimer Kanalisation

    Mannheim, Kanalisation Einstieg Breite Strasse (Foto: Ritter)

    Vom Quadrat F 1 in der Breiten Straße führt eine eiserne Wendeltreppe mit 14 Stufen und 1,30 m Durchmesser in 3,25 m Tiefe zu einem gewölbten aus gelben Backsteinen gemauerten Gang, der mit dem zweiten früheren Einstieg in Q 1 verbunden ist. Von einer Galerie aus kann man den Hauptkanal…

  • Freudenberg in Weinheim: Alte Lackierfabrik

    Fabrik chagrinirten Leders -Foto von Carl Schütte um 1899 - Quelle: Stadtarchiv Weinheim

    Bis in die zwanziger Jahre hieß diese Fabrik einfach Lackierfabrik. Erst mit dem Bau einer neuen im Werk Zwischen Dämmen kam es zum Namenszusatz.

    Die Alte Lackierfabrik dehnte sich im Endausbau auf der gesamten Fläche zwischen Bergstraße/…

  • Freudenberg in Weinheim: Werk Müll (Vollständig abgerissen)

    Werk an der Müllheimer Talstraße im September 1994  - Bitte vergrößern ! - Quelle: Stadtarchiv Weinheim

    Ausgehend von einer erworbenen handwerklich betriebenen Gerberei entstand hier eine Industrieanlage, die den Talgrund fast vollständig einnahm. Das weiche Wasser des Grundelbachs war anfangs…

  • Freudenberg in Weinheim: Zwischen Dämmen / Kapellenäcker

    Saniertes Freudenberg-Gebäude

    Diese ehemalige „Haarwäscherei“ der Lederfabrik Freudenberg war schon bei ihrer Errichtung 1896 ein Vorzeigebauwerk. Die Ausführung mit den rot-gelben Kontrasten in der Fassade, die zahlreichen Fenster mit…

  • Fuchs Petrolub, Industriehafen Mannheim

    Straßenfront

    Stat. 22Mehr als 600 Meter ist der Stammsitz von Fuchs Petrolub in der Friesenheimer Straße lang. Er fängt auch gleich groß an: mit einem Hochregallager, 30 Meter hoch mit Platz für 25.000 Paletten, ummantelt mit grau gestrichenem Stahl.

    Die Farbe Silbergrau beherrscht das Areal, unterbrochen von Blau und Rot, den traditionellen…

  • Altes Gaswerk in Ludwigshafen Oggersheim

    Hauptfassade früher

    Im Bogen der großen Buschweg-Brücke liegt heute das ehemalige Gaswerk. Mit seinen weißen und hellblau verzierten Fassaden ist es noch deutlich als ein industrielles Bauwerk aus dem frühen 20. Jahrhundert zu erkennen. Einige runde und Bogenfenster sind erhalten. Die großen Fenster an der Hauptfassade sind allerdings zugemauert. Andere Anbauten…

  • Älteste geplante Auto-Garage der Welt in Ladenburg

    Turmartiges Garagengebäude

    In diesem idyllisch in einem Park gelegenen Turm verwahrte Carl Benz sein Lieblingsauto vom Typ Viktoria aus dem Jahr 1893. Über der Garage war seine Studierstube, wohin er sich zur ungestörten Arbeit zurückziehen konnte. Bis in die 60er Jahre stand anstelle des Viktoria ein Tonneau von 1901.

    Hier geht es zu den anderen „Benz-Objekten“ in Ladenburg…

  • Die GEG- 'Die genossenschaftliche Burg' in Mannheim

    Logo der Großeinkaufsgesellschaft deutscher Konsumvereine (GEG)

    21Die monumentalen Gebäude der „Großeinkaufsgesellschaft deutscher Konsumvereine“ GEG sind von allen Seiten beeindruckend. Der Gebäudekomplex der…

  • Die Kolonie - Arbeiterwohnsiedlung in der Nordstadt von Weinheim

    Kolonie zur Nordstraße

    Die nach Westen baulich offene, u-förmige Anlage wird charakterisiert durch große Gauben und eingebundene Giebel in den Fassaden zu den Straßen. Bei der Modernisierung 1985 sind die Nutzgartenhäuschen verschwunden. Das zuvor offen liegende Holz- und Backsteinwerk wurde von Putz abgedeckt. Die Fenster sind seither ungeteilt. Die abwechslungsreiche…

  • Ehem. Güterbahnhof am Mannheimer Industriehafen

    Ansicht von der Straße

    Stat. 11Das zweistöckige, strahlend herausgeputzte Backstein-Gebäude und die langen Güterschuppen mit Laderampen fallen noch heute auf. Vielleicht wegen des ungewöhnlich breiten Platzes mit seinem alten, buckligen Pflaster. Oder wegen der vielen Fenster mit den Klappläden. Ein Foto aus den 1980er Jahren…

Seiten