Der Landfried-Komplex in Heidelberg

Landfried-Komplex in Heidelberg, Foto Barbara RitterStändiger Wandel in historischem Gelände

Besuch am 24. 4. 2018

Die alte Tabakfabrik P. J. Landfried im Herzen des Stadtteils Bergheim wurde schon 1975 stillgelegt. Seither werden die historischen Gebäude zu den unterschiedlichsten Zwecken genutzt, die Vielfalt wächst von Jahr zu Jahr und beinhaltet neben Gastronomie, Kultur und Fitness  mittlerweile auch einen Kindergarten, ein Software-Zentrum und Heidelbergs Ausländerbehörde. Bald sollen auch Wohnungen hinzukommen.

 Bernhard Hammes von der Firma P. J. Landfried Immobilien hat uns bei einem Rundgang durch den Komplex die Historie von der industriellen Nutzung über die erste Phase der Umwidmung bis zur heutigen Planung erläutert.