Startseite Termine automatisch

Der große Streik bei BASF 1924

Gegen den Neunstundentag – Straßenschlachten, Tote am Werkstor

Im Ludwigshafen der Zwanziger gab es eine Welle von Streiks und Massenprotesten von Werktätigen und Arbeitslosen für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen. Eine szenische Lesung mit Archivmaterial erinnert an die Ereignisse.

alle Infos

Eine „anrüchige Kolonie“?

Geschichte der Bordellgasse in der 19ten in den 1950-60er Jahren

Anfang der 1950er Jahre fordert der Stadtrat das Ende der Bordellgasse in der 19ten Querstraße in der Neckarstadt. Doch wohin damit? Seit Ende der 1960er ist sie hinter Sichtblenden wieder eröffnet.

alle Infos

Kaufläden in den REM

Was Kinder spielend lernen

Die REM-Ausstellung „Kinderträume“ schwärmt von historischen Lebenswelten. Der Kaufladen bestätigt Kindern die ständige Verfügbarkeit von kolonialen Waren. Der Vortrag lenkt den Blick auch auf regionale und Mannheimer Kolonialwaren-Händler und Plantagenbesitzer.

alle Infos

Wohnen in Worms Anfang des 20. Jahrhunderts

Arbeitersiedlungen und Unternehmervillen

Im Zuge der Industrialisierung zogen Tausende von Arbeitern nach Worms. Angemessene Unterkunft anzubieten war ein Wettbewerbsvorteil und eine Möglichkeit, Fachkräfte an sich zu binden.
Ein Spaziergang mit dem Architekturhistoriker Ferdinand Werner .

alle Infos