Startseite Objekte automatisch

Wohn- und Geschäftshaus Waldhofstraße 8

Das viergeschossige Wohn- und Geschäftshaus der Waldhofstraße Nr. 8 aus dem Jahr 1912 lässt mit seiner reichen Fassadengestaltung bürgerliche Wohnkultur nach außen treten. Seit 2020 ist die Nr. 8 ein selbstverwaltetes Hausprojekt.

alle Infos

Ehem. Rheinische Strohstoff-Fabrik Rheindürkheim

Stroh wird als Rohstoff für die Zellstoff- undPapierindustrie gerade wiederentdeckt. Weitgehend unbekannt, ist, dass vor 150 Jahren Stroh für die Pappen- und Papierherstellung der bevorzugte Rohstoff war. In Rheindürkheim befand sich seit 1878 eine solche Anlage, die noch bis in die 1960er Jahre mit mehr als 300 Beschäftigten produzierte.

alle Infos

Das Eternit-Werk in Leimen

Der Architekt Ernst Neufert zeigte mit dem Leimener Eternitwerk konsequent auf, was in der Fabrik hergestellt wurde: Wellplatten aus Faserzement – und was man alles daraus machen kann, wie vielseitig die Anwendung dieses Baustoffs ist und wie durch und durch ästhetisch. Die Sägezahn-Silhouetten wirken elegant, ebenso wie das anschließende Werkstatt- und Sozialgebäude bis hin zu den Unterständen für Fahrzeuge und Rädern in der Nähe des Eingangs.

alle Infos

Wasserturm Edigheim

Wassertürme bilden meist deutlich sichtbare Landmarken, da sie aus der umgebenden Bebauung herausragen. Das gilt auch für den Turm im dörflich geprägten Edigheim.

alle Infos