Zement und Natur – Nussloch

Fr.
14.06.
17:00

Geführte Wanderung im Steinbruch

Foto von Heidelbergmaterials
Foto aus: https://www.heidelbergmaterials.de/de/nachhaltigkeit/artenvielfalt/proj…

Steinbrüche bieten mit ihren großen unbewachsenen Flächen Lebensräume an, die mittlerweile in Deutschland selten geworden sind. Schon während des Abbaus siedeln sich hier mitunter gefährdete Arten an: Heuschrecken, Kröten, Schmetterlinge, Orchideen. Nach der Stillegung gilt es, diese Räume mit geeigneten Methoden zu erhalten.

Die Firma Heidelberg Materials schreibt inzwischen für alle ihre stillgelegten Flächen eine kontrollierte Renaturierung/Rekultivierung vor. Wir wandern durch den normalerweise gesperrten Teil des Steinbruchs und können dabei die neugewonnene Artenvielfalt aus nächster Nähe entdecken.

Datum
14.06.2024
Zeit
17:00 Uhr – Dauer ca. 2 – 2 1/2 Stunden
Adresse

Eingang zum Steinbruch:
auf der L594 (ehem. B3) von Nussloch Richtung Wiesloch fahrend,
nach dem Ortsschild Nussloch ca. 150 m links.
Abzweig in Google Maps als „Steinbruch” gekennzeichnet.
Parkmöglichkeiten vor Ort.
ÖPNV Haltestelle Markgrafenstraße in Nussloch

Zugänglich

Schotterwege, leichte Steigungen, nicht wirklich rollstuhlgeeignet.

Kosten
8 €
Termin-Nr.
240614-17
Anmeldungen
25
Anmeldung

Bitte das folgende Web-Formular ausfüllen

nur Einzelanmeldung möglich
0
Veranstaltung ist ausgebucht.